pm-tsd- 05_bundessieger_new

Drehfreudiger Sieger gekürt

pm-tsd- 05_bundessieger_new

Simon Klaus, Bundesland Bayern

Viele, die ihre Runden drehten am Messestand von Tischler
Schreiner Deutschland auf der Internationalen Handwerksmesse in
München, hatten bald den Dreh raus, mit welch teils verblüffenden
Funktionen die 17 ausgestellten Gesellenstücke des Bundesentscheids
„Die Gute Form 2012“ aufwarteten. Und wie die
Siegerehrung am 20. März zeigte, waren sowohl die Mehrzahl der
Besucher als auch die fachkundige Jury vor allem von einem – noch
dazu sehr drehfreudigen Gesellenstück – besonders angetan.
Simon Klaus heißt der Bundessieger im Finale „Die Gute Form 2012“.
Seine „Dreh-Bar“ begeistere den Betrachter mit gekonntem
Materialspiel bei perfekter Funktionalität, so das Jury-Urteil. Das
sahen die Besucher ganz ähnlich und wählten das bayerische
Gesellenstück zum Publikumssieger.
Zweite wurde Carla Enchelmaier aus Niedersachsen. Ihr
Baukastenmöbel „Blox Box“ überzeugte die Jury dank großer
Variabilität und des verwendeten mit Tafelkreide beschreibbaren
Magnetschichtstoffs, der zum spielerischen Verändern einlade. Der
dritte Platz ging nach Berlin an Franziska Bluhme. Mit frühlingshafter
Leichtigkeit zeige ihr Schreibtisch „Flora“ eine klare Linienführung
und originelle Details, so die Jury.
Die drei Erstplatzierten durften sich über je eine Profi-Handmaschine
von Festool sowie – entsprechend ihrer Platzierung – über 1.500,
1.000 und 500 Euro Geldprämie freuen. Als Publikumssieger erhielt
Simon Klaus darüber hinaus noch einen Scheck über 250 Euro und die
Fachzeitschrift dds legte für die drei ein Jahresabonnement oben
drauf.

Ansprechpartner für die Redaktion:

Fridtjof Ludwig
Tel.: 030 30 88 23-40
Fax: 030 30 88 23-42
presse@tischler-schreiner.de